Musikalischer Beirat

Der Musikalische Beirat ist das Herzstück des Klassikforums; er erarbeitet das künstlerische Gesamtkonzept für jedes Kalenderjahr. Durch die musikalische Kompetenz seiner Mitglieder und deren Kontakte zu Musikern aus ganz Deutschland kann das Klassikforum ein interessantes, anspruchsvolles und vielfältiges Angebot realisieren.

Thomas Scheike

kommt aus Bad Kreuznach. Kirchenmusik und Kapellmeisterstudium an der Musikhochschule Köln.

  • Landespreisträger bei verschiedenen Wettbewerben von „Jugend musiziert".
  • Stipendiat der Richard-Wagner-Gesellschaft 1992.
  • Konzerte und CD-Produktionen mit dem Kölner Kammerchor "Capella Piccola Neuss" und dem Jazzchor „da capo“ in Dortmund.
  • Seit 1999 freischaffender Chorleiter, Sänger, Gesangslehrer und Pianist.
  • Elf Jahre Chorleiter des Ev. Kirchenchores Selzen; zur Zeit Leiter von „Kleiner Meisterchor Ebernburg“ und dem Hochheimer Chor „just 4 fun“.
  • Außerdem Pianist und Sänger im deutsch-französischen Duo „PassePartout“.
  • Konzertiert als Organist und Pianist und lebt seit 2007 wieder in Bad Kreuznach. 
Rosemarie Grimm

Aufgewachsen in Stuttgart. Von Beruf Metallographin.

Begeisterte Sängerin und an (fast) allem interessiert, was mit Musik zu tun hat.

Lebt seit 1986 mit ihrer Familie in Mommenheim.

 

 

 

Laurie Anne McGowan

Kommt aus den USA.

Studierte Gesang und Schauspiel an den Universitäten von Madison (Wisconsin) und Boston.

In den USA hat sie verschiedene Opernrollen gesungen, u.a. die Violetta in "La Traviata" und Fr. Fluth in "Die lustigen Weiber von Windsor".

Für die Rolle der Carlotta Giudicelli in "Phantom der Oper" kam sie nach Deutschland, wohnt mit ihrer Familie seit 2009 in Hahnheim und leitet in Rheinhessen verschiedene Chöre.

Petra Fluhr

Geboren in Ludwigshafen,

  • 1979-81 Studium an der Musikhochschule Mannheim
  • 1981-85 an der Folkwang-Hochschule bei Prof. Pierre Feit
  • 1981 Preisträgerin beim Edinburgh Festival Competition
  • 1983 und 1984 Preisträgerin beim International Concert Artists Competition of Royal Tunbridge Wells, England
  • 1984 Förderpreis beim Wettbewerb der Deutschen Musikhochschulen in Detmold
  • Meisterkurse bei Lajös Lencses, Günter Passin, Manfred Clement und Ingo Goritzki
  • Seit 1984 Mitglied der "Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz".
Lothar Schwamb

 

  • aufgewachsen und wohnhaft in Undenheim
  • arbeitet in einem IT-Beratungsunternehmen
  • hat breitgefächerte musikalische Interessen:

spielt seit vielen Jahren aktiv in verschiedenen Folk-Formationen,
liebt klassische Musik, besonders Bach,
aber auch „modernere“, wie
     Ravel, Prokofjew, Schostakowitsch, Hindemith.
Doch auch Beethoven und Schubert überraschen ihn immer wieder.