Die Bachs

Pressebericht

Am Sonntag 12. Oktober um 17 Uhr veranstaltet das Klassikforum an der Selz e.V. in der Ev. Kirche Selzen das erste Konzert der neuen Konzertsaison und möchte Sie dazu herzlich einladen. Unter der Überschrift

präsentieren wir ein Konzert mit ganz unterschiedlichen Werken von Mitgliedern der großen Familie Bach. Von C. Ph. E. Bach (dem wohl berühmtesten Sohn J. S. Bachs), dessen 300. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird, kommen gleich zwei Werke zur Aufführung: Eine Trio-Sonate wird von Trio flautiConcello (Bärbel Schmitt und Hartmut Höneß Flöte, Stefan Dany Violoncello) und Thomas J. Scheike (Cembalo), die Oboen-Sonate g-Moll von Petra Fluhr (Oboe), Mitglied der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Thomas J. Scheike und Stefan Dany gespielt werden. Zu hören sind außerdem J. S. Bachs Chaconne für Solo-Violine, gespielt von Felix Wulfert, ebenfalls Mitglied der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, und die Triosonate C-Dur von W. F. Bach mit Petra Fluhr, Thomas J. Scheike und Stefan Dany.

Last but not least singt die Sopranistin Laurie Anne McGowan Arien und Lieder von J.S. Bach, C. Ph. E. Bach und J. C. Bach.

Karten können ab September im Internet unter

www.klassikforum-selz.de und Ticket Regional bestellt und bei den auf den Plakaten ausgedruckten Vorverkaufsstellen gekauft werden. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Der Eintritt beträgt 15 € und ermäßigt für Schüler, Studenten und Auszubildende 10 €. Für Kinder bis 10 Jahren ist der Eintritt frei.

Das ursprünglich für den 12. Oktober 2014 geplante Haydn-Sonaten-Konzert fällt aus. Dafür bieten wir Ihnen am 7. März 2015 einen Kammermusikabend mit Werken von Joseph Haydn (Wien/London 1789-1796).

Zurück